Férias na Ilha Canária Tenerife

Europa / Espanha / Tenerife

Hier finden Sie alle Angebote für eine Ferienunterkunft auf den Kanarischen Insel Teneriffa: Ferienunterkünfte auf Teneriffa

Teneriffa

Teneriffa sind ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Auf der Ferieninsel Teneriffa wird gerne überwintert. Finden sie hier eine Ferienwohnung, Ferienhaus, Hotel auf Teneriffa, Ferienunterkunft, Ferienhäuser, Ferien Villa, Apartment, Wohnung oder Hotel anlage mit Pool für ihren Urlaub auf der Ferieninsel Teneriffa. Das Klima auf Teneriffa ist subtropisch-mediterran. Die Temperaturen auf Teneriffa liegen im Sommer durchschnittlich bei 25° und im Winter bei 17°. Ferienwohnung, Ferienhaus, Finca, Villa, Meerblick auf Teneriffa.

Puerto Santiago

Puerto de Santiago Puerto de Santiago (kürzer Puerto Santiago) gehört zur Gemeinde Santiago del Teide und liegt im Westen der spanischen Insel Teneriffa (Autonome Gemeinschaft Kanaren). Der Ortsteil hat in den letzten Jahren die Wandlung von einem Fischerdorf zu einem Tourismusgebiet vollzogen.
Zahlreiche Neubauten für Ferienwohnungen und Hotelanlagen legen Zeugnis ab, wenngleich nach wie vor eine gewisse Authentizität bescheinigt werden kann, da es noch einen kleinen Fischerhafen gibt. Der Ort ist inzwischen fast vollständig mit den nördlich und südlich gelegenen Orten Los Gigantes und Playa de la Arena zu einem großen Touristenzentrum zusammen gewachsen. Hier finden Sie Angebote für eine Ferienunterkunft in Puerto Santiago

Icod de los Vinos

Drachenbaum in Icod de los Vinos Icod de los Vinos ist eine Gemeinde im Nord-Nordwesten der Kanareninsel Teneriffa, liegt west-südwestlich von Santa Cruz de Tenerife und nördlich von Arona und dem Flughafen Reina Sofia. Nachbargemeinden sind La Guancha im Osten, La Orotava im Südosten, Santiago del Teide im Süden und Garachico im Westen. Die Gemeinde Icod de los Vinos hat eine Fläche von 95,9 km² auf einer durchschnittlichen Höhe von 235 m über dem Meeresspiegel.
In Icod de los Vinos steht der „Drago Milenario“, der bekannteste Drachenbaum . Noch bis vor kurzem nahm man an, er sei rund 3000 Jahre alt, nach neueren Erkenntnissen wird sein Alter jedoch auf etwa 400 Jahre geschätzt. Dieser Drachenbaum findet sich sogar im Wappen der Stadt wieder. Oberhalb der Parkanlage mit dem Drachenbaum steht die Iglesia de San Marco. Hier finden Sie Angebote für eine Ferienunterkunft in Icod de los Vinos

Poris de Abona

Poris de Abona Seit dem 19. Jahrhundert wird in Poris de Abona auf der Insel Teneriffa Fischfang betrieben, der vielen Einwohnern der Gemeinde Arico den Lebensunterhalt sicherte. Poris de Abona ist ein Küstendorf an der Südostküste Teneriffas. Der Hafen ist durch seine besondere geografische Beschaffenheit der Bucht sehr gut geeignet, um vor Anker zu gehen.

Von Poris de Abona aus wurde früher Handel mit den anderen Kanarischen Inseln betrieben und diente auch als schneller Verbindungsweg zu anderen Küstenortschaften der Ferieninsel Teneriffa. Früher waren die Strassen im Süden der Insel noch nicht so ausgebaut und man konnte teilweise schneller mit dem Boot andere Küstenregionen erreichen. Es gibt Kies- und auch Sandstrände in und um Poris de Abona . In einer kleinen Bucht liegen die Fischerboote und an der Küste entlang führt eine Promenade, an der die einheimischen Angler kräftig angeln. Hier finden Sie Angebote für eine Ferienunterkunft in Poris de Andona

El Risco

El Risco ist ein Dorf, mitten im Naturschutzpark "Parque Natural de Tamadaba", mit ca. 300 Einwohnern, umschlossen von den beeindruckenden Bergmassiven Tamadaba, Faneque und Tirma. Die Kleinstadt Agaete ist nur 14 km entfernt. Vom Fischerdorf Puerto de las Nieves aus kann man mit der Fähre nach Teneriffa fahren. Nach einer halbstündigen Wanderung erreicht man "El Charco Azul", eine kleine Süßwasserlagune. Die Natursteinbucht Playa El Risco zum Baden und Angeln ist in ca. 30 Gehminuten zu erreichen. Ein Sonnenuntergang mit der imposanten Silhouette des Vulkans Teide im Hintergrund ist ein Bild, das man nie mehr vergisst. Hier finden Sie Angebote für eine Ferienunterkunft in El Risco